Dark Times

Ein Vampire alte Welt Forenspiel basierend auf den W.o.d 1 Regeln
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 NSC - Tiberius del Castillo de Frontera - Vernichtet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
PrinzDeadniss
SL und Methusalem
SL und Methusalem
avatar

Anzahl der Beiträge : 4521
Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 28

BeitragThema: NSC - Tiberius del Castillo de Frontera - Vernichtet   Mi Jan 27 2010, 02:09

Tiberius gilt als Vernichtet da sein Kind die Diabelerie an ihm am 2. Februar 1230 auf einem Domänen Treffen in Schaßburg verkündete.

Tiberius ist ein ehemaliger Ritter vom Orden der Johanniter, wie aber ein jeder Kainit hat er ein Problem damit seine vergangenheit loszulassen und so trägt er immernoch die Ordenstracht.
Körperlich ist er recht anschaulich, was auf einem allgemein guten aussehen zurückzuführen ist mit den dazugehörigen Muskeln an seinem Körper.
Er hat schwarze Haare, und Blaue Augen welche sich jedoch zu Augen Puren Finsterniss zu ändern welches alles weiße und farbige verdränkt.

An seinen Händen trugt er meist schwarze Lederhandschuhe, seine Stiefel waren Grundsätzlich ziemlich trittfest.

Es geht das gerücht um das er seinen Vater den Sterblichen, wie auch seinen Unsterblichen getötet haben soll.

Tiberius Kämpfe in Iberia für die Schattenreconquista und im Kreuzzug im heiligen Land. Hierbei erwarb er sich den Größtmöglichen Ruhm für ihn. Er gehörte zu dennen beidenen das Gerücht nie verstummte das er einer derer sei die aus dem Heiligen Gral getrunken haben.

Zuletzt Kämpfte er für das Kind Lasombras, Namentlich Gratino welcher ihn zu seinem Ritter ernannte.

Tiberius wurde Gefürchtet als einer der Gefährlichsten Diabeleristen Europas. Trotz seiner Verbrechen wurde er nie Gerichtet da er alle seine Jagten unter den Deckmantel der Blutjagten und Kämpfe um den Heiligen Land durchführt.

Seine Titel:
Ahn vom Clan der Nacht
Primus Vitae in Schaßburg
Herzog der Domäne Schaßburg
Lehrer des Pfades der Könige
(Clansintern gilt er als einer der Freunde der Nacht, den Richtern des Clans)

Hier einmal die bilder, die Schwertlilie, trägt er auf seinem Rechten Oberarm
Tiberius gerüstet während der Kreuzzüge
Tiberius sein Persönliches Wappen abgeänderte Version des Clanswappen
Sein Persönlicher nie Abgelegter Ring





_________________
Mit Grenzenloser Macht ist er wiedererwacht, der Engel der Finsterniss geboren in der Dunkelheit bereit uns alle zu Verschlingen.
Das Ende aller Tage es wird kommen, Gehenna ist sein Name.
Nach oben Nach unten
http://darktimes.forumieren.com
 
NSC - Tiberius del Castillo de Frontera - Vernichtet
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Times :: Velendorf-
Gehe zu: